Völkerschlachten

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 200. Jubiläum der Völkerschlacht zu Leipzig 2013 unternahmen die Schaubühne Lindenfels aus Leipzig und das Bonner fringe ensemble in einer multinationalen Textschlacht gemeinsam den Versuch, die Motive der nicht endenden großen Schlacht(en) zu ergründen. An diesem zweijährigen Experiment nahmen neun Autoren verschiedener Nationalitäten und sieben Schauspieler teil. Zum zentralen Schauplatz wurde ein temporäres, drei Wochen lang öffentlich begehbares „Feldlager" auf dem Leipziger Jahrtausendfeld.

weiterlesen

Seiten