URAUFFÜHRUNG THE PAST AM 7. NOVEMBER 2014 IM FESTSPIELHAUS HELLERAU

THE PAST setzt sich mit der Gedächtniskunst auseinander, die seit der antiken ars memoriae an Orte und Räume, also insbesondere an Architektur gekoppelt ist. Ausgangspunkt ist die Stadt als konkreter geografischer Ort, als Anker für das Gedächtnis, als Vorstellung und Geisteshaltung. Was passiert mit den Erinnerungen, was passiert mit den sich erinnernden Menschen, wenn dieser physische Ort zerstört wird?

weiterlesen

THE PAST

8. November 2014 - 20:00

THE PAST setzt sich mit der Kunst der Erinnerung auseinander. Ausgangspunkt ist die Stadt als konkreter, geografischer Ort, als Anker für das Gedächtnis, als architektonisches Gefüge, als Vorstellung und Geisteshaltung. Was passiert mit den Erinnerungen, was passiert mit den sich erinnernden Menschen, wenn hier ein Trauma einsetzt, eine Zerstörung, Bombardierung?

weiterlesen

THE PAST

7. November 2014 - 20:00

THE PAST setzt sich mit der Kunst der Erinnerung auseinander. Ausgangspunkt ist die Stadt als konkreter, geografischer Ort, als Anker für das Gedächtnis, als architektonisches Gefüge, als Vorstellung und Geisteshaltung. Was passiert mit den Erinnerungen, was passiert mit den sich erinnernden Menschen, wenn hier ein Trauma einsetzt, eine Zerstörung, Bombardierung?

weiterlesen

Seiten