Tamáss

Was macht eigentlich die (künstlerische) Identität aus? Über zwei Jahre hinweg haben das Musiktheater des Staatstheater Mainz und das Mannheimer Oriental-Jazz-Ensemble LebiDerya unter dem Stichwort „Tamáss“ praktisch an dieser Fragestellung geforscht: Grenze, aber auch Berührung kann der arabisch-persische Begriff umfassen und bringt damit die Spannweite von (musikalischen) Begegnungen auf dem Punkt. Wie prägen uns nun Kultur, Herkunft und Sozialisation und beeinflussen unsere (künstlerische) Identitätsfindung?

weiterlesen

Fiktion und Realität werden eins! Die Kunstprobe zum „Kampf Club Ost“!

Das Suddenlife Gaming zum Programm des Schauspiel Leipzig in einer exklusiven Edition für den KAMPF CLUB OST. Lass Dich überraschen: Fiktive Charaktere, vergessene Freunde, spontane Aktionen und weitere Erlebnisse werden per SMS oder Anruf unerwartet Deinen Alltag kreuzen. Melde Dich an unter kunstprobe.de oder wähle diese Telefonnummer 0152 / 077 590 22.

 

 

weiterlesen

Bürgerpreis für Unterm Strich und letzte Termine von GIRLS BOYS LOVE CASH

Anfang des Jahres wurde die Produktion "Unterm Strich" mit dem Stuttgarter Bürgerpreis im Bereich Kultur ausgezeichnet.

http://www.buergerstiftung-stuttgart.de/stuttgarter-buergerpreis-2017/

 

Das war die perfekte Startrampe für die Aufführungen der Folgeproduktion "GIRLS BOYS LOVE CASH".

Bisher waren alle Vorstellungen nahezu ausverkauft. Im April sind noch 3 Termine für diese Spielzeit.

Info:

weiterlesen

Trailer Kampf Club Ost (UA)

Am 19. April feiert die Uraufführung Kampf Club Ost Premiere in Leipzig-Reudnitz! Ein Audioparcours: Mit Kopfhörern ausgestattet geht es durch Straßen, durch Innenräume, über Plätze oder Brachen. Die Stimmen in den Kopfhörern wissen genau Bescheid, was in diesem Stadtteil geschieht. Zumindest haben sie alle ihre eigenen Versionen bereit.

weiterlesen

Premiere Kampf Club Ost

Auf in den Osten von Leipzig! Hier, wo noch Fassaden auf Verschönerung warten, noch Läden leerstehen und die Fantasien von der städtischen Zukunft ungezügelt laufen können, läuft auch das Publikum. Ein Audioparcours: Mit Kopfhörern ausgestattet geht es durch Straßen, durch Innenräume, über Plätze oder Brachen. Die Stimmen in den Kopfhörern wissen genau Bescheid, was in diesem Stadtteil geschieht. Zumindest haben sie alle ihre eigenen Versionen bereit.

weiterlesen

Reformation als Geisteraustreibung - Das Dokuvideo

 

Draußen ist Frühling, im Video ist sehr Herbst, aber Lutherjahr ist ja immer noch - wir freuen uns, das Dokumentationsvideo von "Reformationstag als Geisteraustreibung" vorstellen zu dürfen!

Besonderen Dank allen Besucher*innen, die durch ihr Kommen und Mitwirken den Abend miterschaffen haben!

https://clubrealblog.com/2016/10/16/folkstheater-was-geht-um-im-wohnzimm...

 

weiterlesen

Hörtheater: Zwischentöne (UA)

Neuland für Ohren, Hirn und Augen: Der Reiz des Anderen bestimmt diese Lecture Performance, in der Improvisationen auf die Interpretation von Kompositionen treffen. Mit der iranischen „Tombak“ (Trommel) oder der im orientalischen Raum beheimatete Kastenzither „Qanun“ erklingen auch weniger bekannte Instrumente, und das Gehörte wird mit Details über die Besonderheiten unterschiedlicher musikalischer Stile wie der arabischen Kunstmusik, des Jazz und der klassischen eropäischen Musik verbunden.

weiterlesen

Seiten